Mit der V 200 auf "Rückwegen"

Man mag es kaum glauben, was ein Eisenbahnfan so alles macht: da gab es im August 2005 eine Sonderfahrt von Reutlingen nach München mit der V 221 135-7. Bekanntlich ist das ja eine Lok aus meiner Lieblingsbaureihe. Leider fuhr der Sonderzug nicht mit Ausgangsort München, sondern Reutlingen (nach München). Macht nix dachte ich mir, frag einfach mal an, ob Du nicht auf dem "Rückweg" von München bis zum Ausstiegsbahnhof Ulm mitfahren könntest. Und siehe da, das hat funktioniert. Ich bekam mein Ticket für die Strecke München - Ulm rechtzeitig per Post und konnte also in München zusteigen. Ein Dank an die freundlichen Organisatoren! 

Da steht sie, und ein Bekannter von mir steigt auch noch aus dem Führerstand. Was für ein Zufall!

   

   

Ist sie nicht schön?

    

Ich habe mich auch mal eben ablichten lassen. Da erkennt man erst die Wucht dieser Maschine, ich bin immerhin 1m89 groß :-)

   

   

   

Der schnuckelige Bahnhof von Neuoffingen

Abfahrt der 221 135-7 aus Ulm Hbf. Zurück nach München ging's dann mit einem normalen Intercity. Man hat ja die BahnCard 50 und ist da ganz flexibel...

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite

14.10.06